Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff - © HMG www.mediaserver.de Christian Spahrbier
Hafengeburtstag Hamburg - © Hamburg Messe und Congress / Nicolas Maack

Positive Bilanz nach Hafengeburtstag

Rund 1,3 Millionen Besucher feierten das größte Hafenfest der Welt. Kooperationsabkommen zwischen Hamburger Digital-Cluster und Südafrika

Die Veranstalter des 829. Hafengeburtstag Hamburg haben am Sonntag eine positive Bilanz gezogen. Bei überwiegend sonnigem Wetter haben 1,3 Million Menschen das Event besucht. Vom 10. bis zum 13. Mai präsentierte das größte Hafenfest der Welt vor der Kulisse des Hamburger Hafens ein abwechslungsreiches maritimes Programm. In diesem Jahr wurde wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt rund um die Landungsbrücken, in der Speicherstadt, in der HafenCity mit Traditionsschiffhafen und Grasbrookhafen, am Fischmarkt sowie im Museumshafen Oevelgönne vier Tage anstatt der sonst üblichen drei Tage gefeiert. Der 830. Hafengeburtstag Hamburg findet vom 10. bis 12. Mai 2019 statt.

Länderpartner Südafrika

„Wir haben mit den Hamburgerinnen und Hamburgern sowie zahlreichen Gästen aus aller Welt in friedlicher Atmosphäre den Geburtstag unseres Hafens gefeiert”, sagte Senator Frank Horch, Präses der zuständigen Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation. Lobend äußerte sich der Senator auch über den diesjährigen Länderpartner Südafrika: „Hamburg und Südafrika haben beide eine große maritime Tradition. Im Rahmen der Länderpartnerschaft des Hafengeburtstags konnten wir uns darüber hinaus über die Chancen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit vor dem Hintergrund der Digitalisierung intensiv austauschen.“

Kooperationsabkommen

Auf dem Südafrika Festival an der Kehrwiederspitze standen südafrikanische Kultur, landestypische kulinarische Spezialitäten und touristische Ziele in dem Land am Kap der Guten Hoffnung im Mittelpunkt. Zu diesem Anlass gab es auch mehrere Treffen von Wirtschaftsdelegationen in der Hansestadt. So wurde am 9. Mai in der Handelskammer z.B. ein Kooperations-Abkommen zwischen Norddeutschlands Digital Cluster Hamburg@work und der Silicon Cape Initiative aus der Region Kapstadt/Westkap unterzeichnet.
kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hamburg.de/hafengeburtstag

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.