Titel Luftfahrt
Weltweit erste automatisierte Dampfreinigungsanlage für Triebwerks-Wärmetauscher in Betrieb - © Lufthansa Technik

LHT nimmt innovative Dampfreinigungsanlage in Betrieb

Ohne Chemie: Neue Reinigungsanlage für Triebwerks-Wärmetauscher, Das Verfahren wurde vom Patentamt als patentfähig eingestuft

Die Lufthansa Technik AG hat die von ihr entwickelte nach eigenen Angaben weltweit erste automatisierte Dampfreinigungsanlage für Triebwerks-Wärmetauscher in Betrieb genommen. Damit sollen sich alle Wärmetauscher gängiger Triebwerksmuster ohne den Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln waschen lassen. Das Verfahren wurde vom Deutschen Patentamt bereits als patentfähig eingestuft. Es sei nicht nur deutlich effizienter als die bisherige manuelle Reinigung, sondern schone neben Ressourcen auch die Umwelt. Wärmetauscher befinden sich an verschiedenen Stellen im Triebwerk. Sie regeln die Temperatur der durchströmenden Luft für die Verdichterstufen, die Brennkammer und die Turbinen.

Zeitersparnis

Die neue Anlage lasse sich individuell auf jeden Wärmetauscher und den jeweiligen Verschmutzungsgrad einstellen. Die Reinigung selbst erfolge voll automatisch. Statt wie bisher durchschnittlich 16 Stunden sei jeder Wärmetauscher nun bereits nach rund einer Stunde vollständig gereinigt. Selbst stärkste Verschmutzungen ließen sich dank der hohen Reinigungsleistung mühelos säubern.

Weiterer Schritt zur Digitalisierung

Durch den Anschluss dieser modernen Anlage an den „Digital Shop Floor” der Lufthansa Technik kann das Engineering bereits vom Arbeitsplatz aus sehen, wann ein Wärmetauscher fertig gereinigt ist und wieder im Triebwerk eingebaut werden kann. „Mit der neuen Anlage stellt Lufthansa Technik nicht nur seine Innovationskraft unter Beweis, sondern setzt auch einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur digital vernetzten Triebwerksinstandhaltung von morgen”, so Projektleiterin Anna Balka.
js/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.lufthansa-technik.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.