SXSW - © Merrick Ales
Sanja Stankovic von Hamburg Startups und Maren und Matthias Wagener auf der SXSW 2018 - © Vast Forward

Netzwerken steht ganz oben auf der To-do-Liste

Die SXSW-Neulinge Maren und Matthias Wagener von Vast Forward berichten von ihren ersten Tagen auf dem größten Digital- und Kreativfestival der Welt

Im Jahre 2015 haben die Geschäfts- und Ehepartner, Maren und Matthias Wagener, ihr Hamburger Büro gegen eine Segelyacht getauscht. Sie bieten mit Vast Forward digitale Dienstleistungen samt Projektsteuerung für Agenturen und Startups an. Dabei greifen sie auf ein Netzwerk von mehr als 100 Programmierern zurück. Aktuell haben sie wieder Land unter den Füßen und sind eines der Hamburger Unternehmen, die das erste Mal an der South by Southwest teilnehmen.

Reges Treiben am Reeperbahn Hamburgers Stand
Reges Treiben am Reeperbahn Hamburgers Stand

SXSW -2
Wir sind schon am Mittwoch angereist, um entspannt unsere Bleibe für die kommende Woche zu beziehen. Ein kleines Airbnb-Haus in East Austin, das teilen wir uns mit einem Teil der Delegation von Hamburg Startups – ein Vorteil, hier als Partner zu sein! Der Colorado fließt nur einen Block weiter vorbei und bietet eine super Laufstrecke, um sich am Morgen vor den langen Konferenz-Tagen auszupowern.

SXSW -1
Donnerstagmorgen geht es zum Austin Convention Center zur Registrierung. Weil wir früh dran sind, ohne Schlange zu stehen und mit der sprichwörtlichen amerikanischen Freundlichkeit. Ausgestattet mit Badge, einem Stapel Programme und unserem T-Shirt, drehen wir eine erste Runde über die 6th-Street und orientieren uns schon mal. Den Nachmittag nutzen wir für einen Ausflug nach Lockhart – “Smitty’s Market” bietet grandioses BBQ in bodenständigem Texas-Ambiente. Unsere Begleiter statten einer Shooting Range einen Besuch ab, wir belassen es aber beim Fotos schießen und schnacken mit einigen Schützen, die uns erklären, dass es viel günstiger sei, die Munition selbst herzustellen … interessant ist es allemal, das erlebt zu haben. Nach dem Einkauf im angesagten Bio-Supermarkt Whole Foods geht es nach Hause, wir haben ja unseren Talk zu üben.

SXSW 1 (9. März)
Freitag geht es erstmal auf die Laufstrecke am Colorado, wir starten entspannt in den Tag. Die WhatsApp-Gruppen laufen langsam warm und die Nachrichten, Bildstrecken und Berichte stimmen uns auf eine gut besuchte Konferenz ein. Erster Job: Wir bereiten unseren Vast Forward Pitch vor – Was erzählen wir über uns, und wem? Nachmittags können wir uns dann gleich ausprobieren. Sanja Stankovic von Hamburg Startups ist mit acht Jahren SXSW-Erfahrung die perfekte Organisatorin und Matchmakerin, durch sie haben wir Zugang zu zwei exklusiven SXSW-Locations: der Entrepreneurs Lounge des Fogo de Chão und dem Loft von Kerry Rupp vom VC truewealth. Bei Drinks und Flying-Food lernen wir Sanjas Pendant auf US-Seite kennen, Chelsea Collier von Digi.City. Chelsea organisiert uns dann auch gleich ein Interview mit den Silicon Hills News, unser New Work Thema scheint gut anzukommen.

SXSW 2 (10. März)
Heute stehen das Or/Not Daily Symposium, das German Haus und das NEXT Meetup bei Downtown Burgers auf dem Plan. Klar, da trifft sich die Branche aus Deutschland – aber eben in inspirierendem und inspiriertem Umfeld. Und um Inspiration geht es uns hier ja auch. Neben dem Netzwerken. Am frühen Nachmittag geht’s zu “Reeperbahn Hamburgers”, dem ultimativen Burgerstand und zentralem Treffpunkt für die Hamburger Delegationen. Wir treffen Presse (unter anderem NDR und t3n) und führen ein kurzes Interview mit Mathias Jäger von Hamburg Startups über unsere ersten Eindrücke. Netzwerken steht hier ganz oben auf der To-do-Liste: bei Burger und Fries treffen sich hier vor allem Vertreter der Hamburger Agentur- und Industrielandschaft. Zum Anknüpfen an die Gespräche des Vortags geht es dann zum Sundowner auf die Terrasse des Fogo de Chão. Wieder ein erfolgreicher Netzwerktag mit super Gesprächen rund um Digitalisierung und Marketing.
sb

Quelle und weitere Informationen
www.sxsw.com
www.hamburg-startups.net
www.vast-floating.com
www.vast-forward.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.