Titel Tourismus neu
ITB Lebensqualität Hamburg © www.mediaserver.hamburg.de / Jan Traupe

Reisemesse ITB: Hamburg mit über 70 Unternehmen vertreten

Eine Stadt der Kontraste mit hoher Lebensqualität: Hamburg präsentiert sich auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB)

“Rau und schön, traditionell und modern” – Unter diesem Motto präsentiert sich Hamburg vom 6. bis 10. März 2019 auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Zusammen mit 73 Unternehmen will die Hamburg Tourismus GmbH die hohe Lebensqualität der Hansestadt auf der führenden Fachmesse der Reiseindustrie unterstreichen. Hierfür haben 24 Hamburger Hotels, in Kooperation mit der Hotelfachschule Hamburg, 19 Servicekräfte und 14 Köche nach Berlin geschickt, die sich am Hamburg-Stand um das leibliche Wohl der Gäste kümmern sollen. Insgesamt werden am Hamburg-Stand rund 6.000 Fachkontakte erwartet.

Hamburger Gemeinschaftsstand mit 73 Unternehmen

Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH, sagt: „Der Auftritt Hamburgs mit den mehr als 70 Partnern repräsentiert einmal mehr die besondere Anziehungskraft der Stadt. Wir stellen in diesem Jahr bewusst die hohe Lebensqualität in Hamburg in den Vordergrund. Unsere Gäste werden am Stand dafür mit dem Element Wasser in Berührung kommen, auch Themen wie Nachhaltigkeit, Radfahren oder weniger bekannte Stadtteile werden sichtbar.“

Mit 650 Quadratmetern auf zwei Ebenen verfügt der Messestand über eine 30 Quadratmeter große LED-Leinwand, auf der emotionale Geschichten der Stadt und der Standpartner erzählt werden. Am Hamburger Gemeinschaftsstand präsentieren sich insgesamt 73 Unternehmen und Institutionen, darunter die Elbphilharmonie, das Thalia Theater, Aida Cruises oder das VR-Hafen-Erlebnis Discovery Dock von DuMont Media. Eine Genussinsel und Live-Musik erwarteten die Gäste zum Auftakt am Mittwochabend. Am Donnerstag lädt der Hamburg Airport die Airlinebranche zum traditionellen Klönschnack.
cf/sb

Quelle und weitere Informationen:
www.itb-berlin.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.